Saisonstart zu Ostern


Schatzsuche im Irrgarten


Rätsellabyrinth


Geisternacht


facebook
facebook
Webcam

Aktuelle Informationen und Events

 

Männertag im Irrgarten

Am Männertag gibt's im Irrgarten wieder mal was ganz Schönes zu erleben: alle Männer bekommen an der Kasse ein "SEXY Geschenk". Es ist etwas, was man im Alltag gut gebrauchen kann; schön bunt und alle Männer erfreuen sich ganz sicher daran.

Also Jungs - auf gehts!

 


 

Schatzsuche im Irrgarten


Geht auf spannende Schatzsuche!  Sucht die richtigen Zahlen, entdeckt verschiedene Markierungen und erforscht das Abenteuerlabyrinth. Für Kinder- und Erwachsenengeburtstage, Klassentreffen, Familienveranstaltungen, Vereinsausflüge, Junggesellenabschiede…oder einfach nur, weil es Spaß macht...  Diese Suche nach dem Irrgarten-Schatz ist für alle ein spannendes Erlebnis. Geeignet ist es für Gruppen ab 2 Personen. 


 


 

Familienfreundliche Freizeiteinrichtung

Seit 23. September 2015 besitzen wir das Prädikat "Familienfreundliche Freizeiteinrichtung".
Um dieses Prädikat zu erwerben mussten sehr viele Kriterien erfüllt werden.

Weiterlesen

 

MDR hier ab 4

Am 07.06.2011 kam das Drehteam von "Hier ab 4" zu uns in den Irrgarten um einen schönen Beitrag zu drehen. In diesem wurden in den drei mitteldeutschen Bundesländern verschiedene Irrgärten verglichen. Ratet mal, wer beim Dreiländervergleich gewonnen hat?
...oder schaut hier: www.youtube.com/watch

Weiterlesen

 

„Geisternacht im Irrgarten“ beim Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ erfolgreich

Bautzen/Kleinwelka, 5. Oktober 2010 – Die „Geisternacht im Irrgarten“ Kleinwelka ist Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“. Der größte Irrgarten Deutschlands animiert täglich und mit besonderen saisonalen Höhepunkten zahlreiche Besucher zu einem Freizeiterlebnis ganz besonderer Art. Auf diese Weise trägt das Labyrinth dazu bei, wichtige Arbeitsplätze in der strukturschwachen Region rund um Bautzen zu sichern und stärkt das Freizeit- und Unterhaltungsangebot. Thomas Gruhl von der Deutschen Bank in Bautzen zeichnete heute die „Geisternacht im Irrgarten“ als „Ausgewählten Ort 2010“ aus. Damit ist die „gruselige Nacht“ einer von 365 Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten prämiert werden.

Weiterlesen